Treppen

Kommunikationstreppen als die zentrale Verbindung

Die „Kommunikationstreppen“ fallen einem sofort ins Auge. Alle Etagen des Bürgerbüros sind durch Treppen in einer Empore über dem Eingangsbereich miteinander verbunden. So entsteht nicht nur das Gefühl, dass man „alles sehen darf“, sondern auch, dass man als Bürger, Lieferant und Kooperationspartner willkommen ist.

Mit der neu entwickelten „Venloer Arbeitsweise“ verfolgt die Gemeinde Venlo bestimmte Ziele. Das oberste Ziel ist die Verbesserung der Zusammenarbeit, nicht nur innerhalb der Teams, sondern auch der Zusammenarbeit der Teams und Abteilungen untereinander. Veldhoen + Company empfahl der Gemeinde deshalb als Verbindung zwischen den Etagen die offenen Kommunikationstreppen.

Diese offenen Treppenverbindungen befinden sich zentral im dynamischen Kooperationsbereich mit offenen Arbeitsplätzen, Wohnzimmer und Service-Insel. Um diesen Kern herum befinden sich ruhige individuelle Arbeitszonen.
Auf und an den Treppen können Menschen sich spontan begegnen. Auf diese Weise entsteht Kommunikation und man lernt einander besser kennen. Dies ist der Ausgangspunkt, um Wissen intensiver zu teilen, was den Dienstleistungen zugutekommt.

Das Teilen von Wissen ist eines der Ziele der Gemeinde im Rahmen der Projektarbeit. Nicht nur innerhalb der Gemeinde, sondern auch mit Kooperationspartnern. Die Zusammenarbeit erfolgt hauptsächlich im „Sockel“; dem Erdgeschoss und der ersten Etage. Hier sind die Kommunikationstreppen auch für das Publikum ohne Zugangspass zugänglich.

Die Kommunikationstreppen haben noch einen weiteren Vorteil. Dies macht es für die Mitarbeiter attraktiver, die Treppe und nicht den Aufzug zu nehmen. Mehr Bewegung ist gut für die Gesundheit. Schließlich ist Sitzen das neue Rauchen, wie man heute sagt. Und gesündere Mitarbeiter sind effektiver und produktiver.
Zudem verbraucht die Gemeinde Venlo weniger Energie, um die Aufzüge zu betreiben.

Veldhoen + Company hat das Prinzip der Kommunikationstreffen schon häufiger erfolgreich angewandt. Das erste Mal war vor über 20 Jahren bei der Versicherungsgesellschaft Interpolis in Tilburg. Doch auch bei unserem letzten Projekt für die Provinz Nordbrabant erwies sich diese Vorgehensweise als großer Erfolg.

Veldhoen + Company